Retoure bei Frontlineshop

Aktuell hat man bei Frontline 100 Tage Rückgaberecht. Man hat also ausreichend Zeit zum ausprobieren und zurück schicken. Und so geht´s:

Retoure bei Frontline Schritt für Schritt:

Im Paket oder bei Frontlineshop bei Textilien auch Tüte (siehe Foto ganz unten) ist mit der Ware auch ein großer Bogen mit dabei. Darauf findet sich zum einen die Rechnung und zum anderen die beiden für die Retoure wichtigen Dokumente: 1) das Rücksendeformular und 2) der Retourenaufkleber für das Paket.

1) Das Retourenformular ausfüllen und der Rücksendung beilegen!

Auf diesem Fromular geht es hauptsächlich um den Retourengrund und darum welche Artikel genau zurück geschickt werden sollen.

Für die Gutschrift des Rechnungsbetrages kann man wählen zwischen:

  • a) den Warenwert als Guthaben für zukünftige Bestellungen dem Kundenkonto gutschreiben, oder
  • b) der Erstattung des Warenwertes auf das Kreditkartenkonto, oder entsprechend der gewählte Zahlungsmethode. Im Ausland erhält man eine Rückzahlung in Form eines Verechnungsschecks. Die Rückzahlung selbst kann laut Auskunft von Frontline bis zu 20 Tagen dauern.

Für den Rücksendegrund stehen folgende Möglichkeiten zur Auswahl, die in der Spalte “Rückgabe weil” eingetragen werden müssen/sollen.

  • 1) zu groß/weit
  • 2) zu klein/eng
  • 3) Produkt gefällt nicht
  • 4) anders als im Web/Katalog abgebildet
  • 5) zu spät geliefert
  • 6) falsch geliefert
  • 7) Produkt beschädigt/fehlerhaft
  • 8) Transportschäden

Falls man von einem Artikel mehrere bestellt hat, muss man hier noch die Anzahl der retournierten Artikel eintragen und ist dann mit diesem Formular fertig.

Nicht vergessen das Retourenformular in das Paket zu legen, ansonsten kann es Probleme mit der Zuordnung geben und man wartet länger auf sein Geld, oder erhält gar nichts.

2) Rücksendungen sicher verpacken, am besten in der Originalverpackung bzw. in dem gleichen Karton mit dem auch angeliefert wurde.

Jetzt gilt es nur noch das Paket zuzumachen und gut zu verschließen.

3) Versand

Hier geht es natürlich hauptsächlich um die Portokosten. Mit dem angehängten Retourenaufkleber kann man kostenlos die Ware zurückschicken. Also den beigelegten Retourenaufkleber einfach auf das Paket kleben. Am besten über den bestehenden Versandaufkleber, so können beim Scannen keine Fehler passieren.

Dann zur Post, einer DHL Packstation, oder bei Frontline auch einem Hermes Paketshop. Den nächsten in der Nähe befindlichen Paketshop findet man Hermes Paketshop nach Postleitzahl.

Hat man sein Paket über Hermes bekommen, MUSS man auch über Hermes retournieren, ansonsten funktioniert der Retourenaufkleber nicht. Die Sendung gilt dann als “unfrei” und wird nicht angekommen, d.h. sie kommt wieder zurück.

Kam die Lieferung mit DHL funktioniert die Retoure bei Hermes auch.

Der Vollständigkeit halber, hier auch noch mal die aktuell gültige Rücksendeadresse von Frontlineshop:

BAUR Fulfilment Solutions GmbH
c/o FRONTLINE GmbH
Michael-Dechant-Str. 11
D 96260 Weismain

Was tun wenn man keinen Rücksendeaufkleber mehr hat?

Die beilegten Unterlagen zum Paket gehen schnell mal verloren, auch hat man ggf. mehrere Produkte bestellt und einen davon bereits retourniert und dafür den Reotourenaufkleber verwendet.

In diesem Fall muss man beim Kundenservice einen neuen Aufkleber anfordern. Entweder telefonisch unter 01805/376685 (bis zu 0,42€/min über Mobilfunk) per Email kundenservice@frontlineshop.com oder über die Webseite Frontline Kontaktformular zur Bestellung.

Frontline schickt dann einen Retourenaufkleber zu.

Kann man die Ware direkt umtauschen bzw. sich in einer anderen Größe/Farbe schicken lassen?

Nein, das geht nicht über das Retourenformular. Man muss bei Frontline den passenden Artikel im Onlineshop nochmal bestellen. Was ja auch kein Problem ist.

Was passiert mit den Versandkosten?

Wenn für den Versand der Bestellung Kosten angefallen sind, werden diese nicht erstattet. Diese Kosten muss man in jedem Fall selbst tragen!

Wie lange dauert die Erstattung des Geldes?

In unserem Fall bei Bezahlung mit der Kreditkarte war die Belastung am 4. und die Rückzahlung am 23, also 19 Tage. Keine Rekordzeit für die Rücküberweisung.


Dieser Beitrag wurde unter Online Einkaufen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>