Out of the Box (2) – Canon Selphy CP-800 Fotodrucker

Wenn man einen kleinen und kompakten Fotodrucker sucht, den man gut auch unterwegs nutzen kann, kommt man ggf. auf den Canon Selphy CP-800 Fotodrucker. Bei Amazon hat der Drucker 64 Bewertungen mit im Durchschnitt 4 Sternen. Die Verteilung ist 34 x 5 Sterne, 15 x 4 Sterne, 4 x 2 Sterne und 7 x 1 Stern. Der Hauptkritikpunkt der neagtiven Bewertungen sind Probleme mit der Nutzung mit einem Mac. Für das Betriebssystem MAC OS X 10.7 scheinen keine geeigneten Treiber verfügbar zu sein , oder gewesen zu sein. Bei einem PC scheint die Software dagegen zu passen.

Kaufen kann man den Canon CP-800 zum Beispiel bei den folgendem Online Shops:

Produktinformationen

  • Farbvarianten: Schwarz oder Weiß
  • Stellfläche: 25,8 x 23,0 x 14,0 cm
  • Gewicht: 2,1 Kg
  • Strombverbrauch: 60 Watt
  • Mediengröße: 10 x 15cm
  • Tintenpatronen: Keine Einzelpatronen verfügbar
  • Druckgeschwindigkeit: 35 cps, ca. 47 Sekunden für 10 x 15cm
  • Maximale Auflösung: 300 x 300dpi
  • Display: Kippbares 6,2 cm LC-Farbdisplay
  • Druckt auch direkt vom USB-Stick

Lieferumfang
SELPHY CP Drucker, Papierkassette (10 x 15cm), Netzteil (CA-CP 200 W) mit Kabel, Bedienungsanleitung, Software.

Nicht mitgeliefert: USB-Kabel für den Anschluss an einen PC oder MAC. Das muss man getrennt kaufen, oder zu Hause vorrätig haben!

Weitere Informationnen vom Hersteller:
http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Printers/Direct_Photo/SELPHY_CP800/

Wir haben uns zu einer Bestellung durchgerungen, anbei unser kleiner Test und Erfahrungsbericht, sowie Fotos Out of the box für den Canon CP-800:

Zunächst die Verpackung von außen mit dem Bild des Druckers und der Beschriftung der Unterseite:

Dies ist der Blick nach dem Öffnen der Box. Ganz oben liegt die Bedienungsanleitung, links daneben das Stromkabel.

Unter dem Manual des Selphy Druckers kommt der Papiereinschub für das Fotopapier zum Vorschein.

In einem extra Karton befindet sich dann der Fotodrucker.

Gut Verpackt in einer extra Box befindet sich der Drucker geschütz von Luftpolsterfolie.

… und so sie der Selphy CP-800 von Canon aus nach dem entpacken.

Auf der Unterseite des Printers befindet sich die folgende Aufschrift – Made in China. Er besitzt z.B. das deutsche CE Prüfzeichen.

Die Anschlüsse…

Hier wird die Batterie/Akku angeschlossen…

Der Slot für die Speicherkarten in verschiedenen Formaten.

Das Einschubfach für die Tintenpatrone.

Exemplarisch eine Tintenpatrone. Diese sind nicht im Lieferumfang mit drin und müssen extra bestellt werden.

Hier der Einschub für das Fotopapier. Die maximal Größe bzw. das einzige mögliche Format ist 10cm x 15cm.

Der Canon Selphy mit aufgesetzten Papiereinschub.

Das Stromkabel besteht aus 2 Bestandteilen.

Im Lieferumfang befindet sich auch eine CD mit einer Software zum editieren, verwalten und Drucken der Fotos. Das notwendige USB-Kabel wird allerdings nicht mitgeliefert, das muss man selbst verfügbar haben – ein echter Nachteil.

Das Handbuch zum Drucker mit einer Übersicht der verfügbaren Sprachen:


Die Garantieerklärung des Canon Selphy

Alles in allem aus unsere Sicht auch von der Druckqualität für die Größe und Mobilität nicht schlecht. Wenn man auf optimale Qualität abzielt, sollte man ein größeres Gerät wählen. Mit ca. 0,30 € pro Ausdruck auch nicht sehr günstig.


Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>